Shows

Leonid Beljakov

Hundespaß in Perfektion

Leonid Beljakov ist mit seiner außergewöhnlichen Hundeshow einer der Top-Stars beim DogEvent. Mit Boxerhündin Hamona gelingen ihm einfach einmalige Vorstellungen, der Rest des bunte Hunderudels sorgt für beste Stimmung und zeigt einzigartige Tricks. Das tägliche Training mit den Hunden basiert bei Leonid Beljakov auf dem gegenseitigen Vertrauen und genau das zeigt sich in seinen Vorstellungen, bei denen die vierbeinigen Freunde mit ganz viel Freude und Engagement dabei sind. Wir freuen uns, dass wir diesen großartigen Künstler wieder beim DogEvent begrüßen dürfen!!!Leonid Beljakov ist mit seiner außergewöhnlichen Hundeshow einer der Top-Stars beim DogEvent. Mit Boxerhündin Hamona gelingen ihm einfach einmalige Vorstellungen, der Rest des bunte Hunderudels sorgt für beste Stimmung und zeigt einzigartige Tricks. Das tägliche Training mit den Hunden basiert bei Leonid Beljakov auf dem gegenseitigen Vertrauen und genau das zeigt sich in seinen Vorstellungen, bei denen die vierbeinigen Freunde mit ganz viel Freude und Engagement dabei sind. Wir freuen uns, dass wir diesen großartigen Künstler wieder beim DogEvent begrüßen dürfen!!!

Tom Daume

Teamarbeit in Perfektion

Tom Daume steht entspannt am Rande des Geschehens. Black, Wisp, Dice, Joe und Nell flitzen und verharren im Wechsel. Dadurch dirigieren die vier Border Collies eine Gruppe Schafe geschickt von A nach B, geben Acht, dass keines ausbricht und alle auf dem rechten Weg bleiben. Ihre Kommandos erhalten sie von dem Hobby-Schäfer aus Leidenschaft, der sich seit mehr als 20 Jahren mit der Schafhaltung und seit mehr als 15 Jahren mit den Hütehunden befasst. Dabei ist es Tom Daumes größtes Ansinnen, seine Tiere artgerecht zu halten. Dies gilt zum einen natürlich für die Schafe, zum anderen aber auch für seine Hunde. „Border Collies aus Arbeitslinien brauchen sinnvolle Aufgaben um ausgelastet zu sein. Sie müssen beschäftigt sein, als Wohnungshund mit zwei täglichen Gassi-Runden sind sie komplett unterfordert und unglücklich“, erklärt der Spezialist für Hütehunde, der inzwischen auch gefragter Trainer und Ausbilder ist. „Wir legen ganz viel Wert darauf, dass die Kommunikation zwischen Hunden und Menschen optimal gelingt. Nur so kann die Arbeit mit den Hunden harmonisch und für den Hund verständlich ablaufen.“

Damit das mit seinem Rudel funktioniert, ist Tom Daumes Kommunikation mit den eigenen Hunden mehrsprachig. Der eine Vierbeiner versteht Englisch, der andere Spanisch, Schwitzerdütsch oder sogar Hessisch– eine Sprache pro Hund, Missverständnisse so gut wie ausgeschlossen.

Wer die eindrucksvolle Vorführung einmal live erleben möchte, der ist beim DogEvent in Düsseldorf genau richtig. Hier treffen Sie Tom Daume, seine Hunde und Schafe zu den Vorführungen und zum Fachsimpeln gleichermaßen.

 

Dog-Frisbee Showteam

Die Piraten kommen

Wo sie auftreten ist Action angesagt. Das Dog-Frisbee Showteam begeistert jedes Jahr aufs Neue mit tollen Choreographien, spannenden Schaubildern, aufwendigen Kostümen und vor allem mit hoch motivierten Hunden. Sie sind die Meister ihres Fachs, wenn es darum geht Frisbee liebende Hunde in einem atemberaubenden Schaubild zu präsentieren. Wir freuen uns, dass wir sie auch in diesem Jahr wieder beim DogEvent begrüßen dürfen – diesmal mit dem Thema „Fluch der Karibik“.

TippTapp Dogs

Teamspaß

Die Mitglieder des Teams der TippTappDogs sind gemeinsam mit ihren Hunden begeisterte DogDancer! Leiterin Kerstin Wies ist seit über 10 Jahren aktiv und startet erfolgreich auf vielen nationalen und internationalen Turnieren. Es gelingt ihr par excellence neue Mensch-Hund-Paare in die Funsportart einzuführen und seit der Gründung der TippTappDogs 2007 in Korschenbroich überzeugt sie immer wieder mit einzigartigen Gruppen-Choreographien. 2018 sind sie in Düsseldorf wieder mit dabei und zeigen, wie viel Freude man mit den vierbeinigen partnern in Choreographien zur Musik haben kann.

Sie ist das amtierende DogLive Multitalent und macht ihrem Namen damit alle Ehre. Anja Kerger und ihre Hundeschar beweisen, dass auch schwierige Tierschutzfälle mit der richtigen Beschäftigung zu fröhlichen und motivierten Vierbeinern werden können. Alle vier Hunde stammen aus dem Tierschutz und galten z.T. sogar als unvermittelbar. Umso mehr Freude macht es Pieps, Mexx, Zaziki und Xanthi heute mit so großem Enthusiasmus beim DogDance, TrickDogging oder Dog Frisbee zu sehen.

Anja Kerger betreibt neben ihrem Hauptberuf eine kleine Hundeschule in Magdeburg in der sie neben der Grunderziehung ein breites Spektrum an Beschäftigungsmöglichkeiten anbietet. Dabei steht natürlich der Spaß am Lernen und ein respektvoller Umgang miteinander im Vordergrund. Und damit sind zwar in erster Linie, aber nicht ausschließlich die Hunde gemeint. Auch die dazugehörigen Zweibeiner sollen sich wohl fühlen. Darum arbeite Anja auch nicht nach einem steifen Konzept, sondern immer individuell an das jeweilige Team angepasst. Mehr Infos gibt es über die Facebookseite oder unter www.gluecksfaelle.de

Karen Uecker

Paartanz

Mit ihrem belgischen Schäferhund Asim zeigt Karen Uecker DogDance-Choreographien, bei denen die Besucher Gänsehaut bekommen. Der Hundetrainerin und Buchautorin gelingt es erstklassig, ihren vierbeinigen Partner so zu motivieren, dass er stets sein Bestes gibt und mit ihr gemeinsam für wunderschöne Augenblicke sorgt. Diesmal erstmals mit dabei: der Familiennachwuchs Flux – ein ebenfalls hochmotivierter, junger Mini-Aussie, der die Herzen im Sturm erobert. Neben ihrer Aufgabe in der DogLive Multitalent Jury werden die drei auf der Showfläche zu bewundern sein.

DoggysDog

Buntes Treiben

Wer Abwechslung und Beschäftigung für seinen Hund sucht, der ist bei Simone Spooren im Hundezentrum Niederrhein genau richtig. TrickTraining, Fit & Smart, Hoopers, Dummy Training, Agility, Funny Dogs, JAD, Schnüffelkurse und Spiele, DogDance und Dancing Cicle Dogs – die Möglichkeiten, die hier für Vier- und Zweibeiner geboten werden sind fast unbeschränkt. Was das engagierte Team auf der Showfläche zu bieten hat, das zeigen sie beim DogEvent in Düsseldorf 2018. Und wer dann Lust hat mehr zu erfahren, der kann mit seinem Hund auf der Workshopfläche im Nachgang einmal beim JAD hineinschnuppern kommen.